Aktuelles Thema

VDI LV NRW: Vorstandssitzung bei ZINQ

Vor dem Hintergrund des diesjährigen Kampagnenthemas "Zirkuläre Wertschöpfung", war die Vorstandssitzung des VDI Landesverbandes Nordrhein-Westfalen zu Gast bei der ZINQ® Technologie GmbH. Lars Baumgürtel, geschäftsführender Gesellschafter der Voigt & Schweitzer GmbH & Co.KG, führte mit seinem beispielhaften Vortrag "ZINQ® ist Cradle to Cradle" ins Thema ein.

Als VDI-Mitglied betonte Lars Baumgürtel: "Zirkuläre Wertschöpfung ist etwas zutiefst Industrielles und wichtig für den VDI als Dauerthema". Auf sehr anschauliche Weise führte Lars Baumgürtel am Beispiel von ZINQ in das Thema Zirkuläre Wertschöpfung nach Cradle to Cradle (C2C) ein.

Zirkuläre Wertschöpfung eine Sache der Haltung und Authentizität

Zuständig im Unternehmen für die Zukunftsgestaltung machte er deutlich, dass es für ihn eine Sache der Haltung und Authentizität ist. Für das Unternehmen bedeutet die Umsetzung von C2C eine ausgezeichnete Effizienz und Effektivität. Letztlich komme das Thema Zirkuläre Wertschöpfung aus Brüssel bzw. der EU. Der VDI sei ein maßgebliches Netzwerk und sollte die richtigen und wichtigen Themen positionieren.