Aktuelles Thema

Impulsgespräche am 22. November 2018 mit Hannes Jaenicke

Gäste für die Key-Note von Hannes Jaenicke herzlich willkommen

Der Einstieg in die Zirkuläre Wertschöpfung steht im Mittelpunkt der diesjährigen VDI Impulsgespräche NRW, die am 22. November 2018 bei Metabolon in Lindlar stattfinden. Mit diesem Thema greift der VDI Landesverband NRW ein topaktuelles Thema auf: Die neuesten Erkenntnisse über die Umweltbelastungen durch Mikroplastik in den Meeren belegen einmal mehr, dass wir neue Konzepte benötigen, die einen Produktnutzen mit geringem oder gänzlich ohne Rohstoffverbrauch realisieren. Die Impulsgespräche suchen Strategien und Lösungsansätze für NRW, der Schauspieler und Umweltaktivist Hannes Jaenicke wird als Impuls- und Ideengeber mit dabei sein.

Chancen ergreifen, Lösungen entwickeln

Viele Produkte werden mit hohem Einsatz von exzellenter Ingenieurkunst hergestellt, um nach Benutzung am Ende auf dem Müll zu landen. Zu wenige Stoffe werden in Stoffkreisläufen wiederverwertet. Eine ideale Verwertungskette wäre dagegen, wenn ein Produkt so intelligent konzipiert ist, dass es in seinen Bestandteilen endlos wiederverwertet wird - die Zirkuläre Wertschöpfung. Die Ingenieurinnen und Ingenieure im VDI wollen solche Lösungen entwickeln. Als ausgeprägter Produktionsstandort hat Nordrhein-Westfalen hier zukünftig besondere Herausforderungen zu meistern, aber auch schon besondere Kompetenzen in seinen Unternehmen und Hochschulen aufzuweisen.

VDI Impulsgespräche 2018: Zirkuläre Wertschöpfung

Zirkuläre Wertschöpfung ist keine Aufgabe, welche die Ingenieurinnen und Ingenieure alleine bewältigen können, erst die Diskussion mit allen beteiligten Akteuren lässt technische Lösungen auch wirksam werden. "Besser als zum Beispiel bei der viel zu späten Integration der erneuerbaren Energien in ein intelligentes Gesamtenergiesystem wollen wir uns bei der Zirkulären Wertschöpfung nicht vom internationalen Wachstumstempo überraschen lassen und deshalb frühzeitig den Dialog mit allen Beteiligten für NRW führen", erläutert Klaus Meyer, Vorsitzender des VDI Landesverbandes NRW.

32 Expertinnen und Experten finden Strategien

Bei den VDI Impulsgespräche NRW diskutieren Ingenieurinnen und Ingenieure im VDI abseits der aufgeregten und oft verkürzten Medienauseinandersetzung aktuelle Probleme und Herausforderungen für NRW. Dazu werden regelmäßig 32 kompetente Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Gesellschaft zu den Impulsgesprächen eingeladen. An Impulsinseln zu je acht Personen können neue Ideen, spezifische Probleme und störende Restriktionen konstruktiv und mit großer Vertraulichkeit besprochen werden. Hierbei geht es nicht so sehr um die Diskussion der technischen Lösungen oder Beispiele, sondern um die gemeinsam mögliche Strategie ihrer Umsetzungsbedingungen.

Engagiert bei der Sache: Hannes Jaenicke

Einer der wohl engagiertesten Umweltaktivisten in Deutschland ist der Schauspieler Hannes Jaenicke. Zuletzt heizte Jaenicke mit einer Demonstration auf der Spree im Regierungsviertel und einem lautstarken Auftritt bei der ARD-Talkshow "Maischberger" die Diskussion um Plastikmüll und Recycling an. Für die VDI Impulsgespräche NRW wurde Hannes Jaenicke als Keynote-Speaker und aktiver Teilnehmer an den Diskussionsrunden gewonnen.

Impulsgespräche vor Ort geben Ideen

In den vorgeschalteten regionalen Impulsgesprächen, haben die VDI Bezirksvereine in Köln, im Bergischen Land und in Ostwestfalen-Lippe bereits erste interessante Ansätze definiert. Diese Ideen werden in die VDI Impulsgespräche NRW am 22. November einfließen. So wird unterschiedlichen Fragestellungen nachgegangen, wie zum Beispiel warum sich Unternehmen in der Zirkulären Wertschöpfung engagieren sollten, welche Voraussetzungen in Technik, Ordnungspolitik und Qualifikation neue Geschäftsmodelle brauchen oder welche Rolle die Digitalisierung bzw. künstliche Intelligenz in einem intelligenten Wirtschaftskreislauf zukünftig spielen kann.

Podiumsgespräch und Key-Note mit Hannes Jaenicke für alle Interessierten

Im Anschluss an die Impulsgespräche wird es eine Key-Note von Hannes Jaenicke sowie ein Podiumsgespräch zur Zirkulären Wertschöpfung und den Impulsen des Tages geben. Dazu sind alle Interessierte sehr herzlich eingeladen. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, ist eine Anmeldung bis zum 15.11.2018 unbedingt notwendig. [zur Anmeldung]

Agenda VDI Impulsgespräche NRW 2018

Zirkuläre Wertschöpfung aktiv gestalten

Wann? Donnerstag, 22. November 2018

Wo? :metabolon gärten der technik, Am Berkebach, 51789 Lindlar

15.00 Uhr: Führung durch die :metabolon gärten der technik
15:30 Uhr: Empfang der Gäste und Networking zur Kaffee-Zeit
16.30 Uhr: Impulsvortrag von Hannes Jaenicke
17.15 Uhr: Präsentation und Diskussion der Ergebnisse der VDI Impulsgespräche auf dem Podium
18.00 Uhr: Get-together, Networking und Imbiss