Rückblick

Die Impulsgespräche in Bildern

Gespannte Erwartungen vor den Impulsgesprächen in der Villa Hugo (von links): Ralph Appel (VDI Direktor), Klaus Meyer (Vorsitzender VDI Landesverband Nordrhein-Westfalen), Dr. Volker Brennecke (VDI Koordinator Gesellschaft und Innovation)

VDI Direktor Ralph Appel: „Es geht nicht darum, „ob“ eine Infrastrukturmaßnahme umgesetzt werden soll – die Frage ist, „wie“ eine Infrastrukturmaßnahme umgesetzt wird oder werden kann. Es geht also darum, mit den Interessengruppen an Lösungen zur Umsetzung zu arbeiten.“

„Wir Ingenieure öffnen uns mit den Impulsgesprächen. Wie denken andere? Wir verknüpfen unsere Kompetenz mit gesellschaftlicher Verantwortung“, erläutert Klaus Meyer, Vorstandsvorsitzender des VDI Landesbandes NRW und Initiator der Impulsgespräche.

Miha Pogacnik ist Künstler und Querdenker. Bei den Impulsgesprächen begeisterte er die Teilnehmer - und inspirierte sie, das Thema Dialog mit anderen Augen zu betrachten.

Miha Pogacnic zauberte eine neue Atmosphäre für den Dialog.

Dr. Markus Hakes (Trianel) sucht den Dialog mit Christian Horzetzky (TenneT) und Hubertus Fehring (MdL, CDU). (von rechts)

Windkraft-Experten suchen den Dialog zur Bürgerbeteilgung (von links): Dr. Michael Harengerd (BUND), Udo Sieverding (Verbraucherzentrale NRW), Stefan Gelb (VDI) und Johannes Lackmann (WestfalenWIND)

Gespräche in vertraulicher Atmosphäre: für offene und ehrliche Worte.

Vertreter aller Interessengruppen an einer Impulsinsel (von links): Angela Freimuth (MdL, FDP), Waldemar Bahr (IG Bergbau Chemie Energie), Anne Stamm (Bürgerinitiative Menschen unter Strom), Gernot Pahlen, (Innovation City Ruhr), Reinhard Drees (Drees und Huesmann Planer), Marcus Bloser (IKU - DIE DIALOGGESTALTER)

Prof. Dr. Friedhelm Schlösser, Vorstandsmitglied im VDI Landesverband NRW

Die drei Moderatoren präsentieren die Zwischenergebnisse im Plenum (von rechts): Dr. Volker Brennecke (VDI), Simon Oerding (IFOK), Marcus Bloser IKU) - Klaus Meyer hakt noch einmal nach.

Zuhören können ist ein wichtiger Teil eines Dialogs (von links): Günter Pulte (RothaarWind) und Egbert Terholsen (ENERCON). Im Hintergrund: Dr. Michael Harengerd (BUND), Stefan Gelb (VDI)

Hatten großen Dialogbedarf (von links): Jutta Fritzsche (Bürgerinitiative Lebenswertes Marienmünster) und Christian Horzetzky (TenneT)

Nutzten die Pausen für einen Dialog zu zweit: Dr. Stefan Rabe (Energie Agentur.NRW) und Prof. Dr. Marcus Rehm (Hochschule Ruhr West)

Stellte gemeinsam mit der Bürgerinitiative den Dialog im Mediationsprozess in Hagen-Garenfeld vor: Dr. Ingo Jürgens (amprion)

Ingenieure im Dialog (von links): Johannes Lackmann (WestfalenWIND), Prof. Dr. Friedhelm Schlösser (VDI Landesverband NRW)

Sehr angenehme Atmosphäre in den Diskussionen mit vielseitigen Einblicken und Einschätzungen, resumierte Jens Kilian (links) von der FH Bielefeld später die Impulsgespräche. Moderator Simon Oerding sammelt Fakten.

Erforschten den Mehrwert im Dialogprozesse um das Wasserspeicherkraftwerk Nethe (von links): Prof. Dr. Marcus Rehm (Hochschule Ruhr West), Roman Schotten (Studierender RWTH Aachen), Dr. Stefan Rabe (Energie Agentur.NRW)

Prof. Dr. Eva Schwenzfeier-Hellkamp aus dem Vorstand des VDI Landesverbandes NRW